Helfen Sie mit einer Spende
Vorstand, Verein der Freunde und Förderer des Caritas-Krankenhauses Bad Mergentheim e.V.zoom

Vorstand

1. Vorsitzende: Sr. Maria-Regina Zohner
2. Vorsitzende: Manuela Zahn
Geschäftsführer: Helmut Wolf

Beisitzer: Katrin Löbbecke
Beisitzer: Dr. Oliver Schmidt

Schriftführer: Jochen Lewerentz
Schatzmeister: Marco Volkert

Ansprechpartner

Geschäftsführer:
Helmut Wolf
Konrad-Seifriz-Straße 1
97980 Bad Mergentheim-Markelsheim
Tel. 07931 / 482067

Therapeutisches Reiten

Hippotherapie MSzoom

Reiten ist für viele Menschen ein erfüllender Freizeitsport und ein schönes Hobby; bei bestimmten Krankheiten wie etwa Multipler Sklerose (MS) kann Reiten aber auch eine therapeutische Wirkung entfalten.

Therapeutisches Reiten (Hippotherapie) ist gerade bei Personen mit Erkrankungen und Schädigungen des Zentralnervensystems sowie des Stütz- und Bewegungsapparates, wie zum Beispiel der multiplen Sklerose, sehr gut geeignet. „Muskelschwäche des Rumpfes und der Beine, erhöhte Spastik und reduzierte Gleichgewichtsfähigkeit führen zu einem reduzierten Bewegungsumfang der Betroffenen“, erläuterte PD Dr. Mathias Buttmann, Chefarzt der Klinik für Neurologie am Caritas-Krankenhaus. „Diese reduzierte Beweglichkeit schränkt Personen mit MS in ihrer Mobilität und Selbstständigkeit bei Alltagsaktivitäten zunehmend ein. Einige Studien haben bereits den positiven Effekt der Hippotherapie auf Spastik, Gleichgewicht und Gehfähigkeit bei multipler Sklerose zeigen können.“

Die Hippotherapie, eine neurophysiologische Behandlung auf dem Pferd, ist ein bekannter Ansatz des therapeutischen Reitens. Während der Therapie werden über den Pferderücken dreidimensionale Schwingungsimpulse auf den Patienten übertragen. Diese Impulse ermöglichen ein gezieltes Training der Haltungs-, Gleichgewichts- und Stützreaktionen sowie eine Regulierung des Muskeltonus.

Die Klinik für Neurologie des Caritas-Krankenhauses bietet zusammen mit dem Gut Üttingshof Personen mit MS die Möglichkeit, an einer Hippotherapie teilzunehmen. Dank der Unterstützung des Vereins der Freunde und Förderer des Caritas-Krankenhauses Bad Mergentheim ist es möglich, geeigneten Patienten finanzielle Unterstützung zukommen zu lassen, da diese Therapieform nicht von den Krankenkassen finanziert wird.

Auch für Kinder aus der Kinderherzsportgruppe haben wir durch die Anschubfinanzierung für Therapeutisches Reiten mehrfach einen Beitrag zu ihrer Gesundheitsförderung geleistet und den Kindern außerdem eine große Freude bereitet.

 
 
 
4
 
 
 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Unsere Cookies helfen uns dabei, Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu bieten und unsere Website ständig für Sie zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button „Akzeptieren“ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Diese Verwendung können Sie durch das Klicken auf die vorhandene Schaltfläche individuell einstellen. Weitere Informationen über die Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.